MoFra: Lese-Motivation?

Montagsfrage 3

Da ich gestern nach der Arbeit noch bei einer sehr interessanten Buchvorstellung zu „Mein Krieg. Mein Friede. Unsere Zukunft“ von Simon Jacob war (Bericht dazu und Rezension folgen), hat es mir für die Beantwortung der Montagsfrage gestern nicht mehr gereicht. Aber ich bin sicher Ihr akzeptiert auch meine Dienstagsantwort zur allwöchentlich gestellten Montagsfrage. Diese Woche möchte Antonia von Lauter-und-Leise.com wissen:

Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen?

Hmmm… ich habe keinen. Für mich gehören Tage oder auch mal Wochen ohne Lektüre – aus welchen Gründen auch immer – zu meinem Alltag dazu. Ich finde es nicht schlimm, dass ich beispielsweise von Montag bis Freitag tagtäglich lese, aber am Wochenende so gut wie nie. Auch dass ich im Urlaub wenig bis gar nicht lese, finde ich nicht schlimm.
Ich bin der Meinung es hat einen Grund, dass man zeitweise keine Lust auf Bücher hat. Und dann sollte man sich nicht zwingen zu lesen. Die Lust kommt von alleine wieder, denke ich, ohne dass man sich in irgendeiner Art und Weise motivieren muss.

2 Gedanken zu “MoFra: Lese-Motivation?

  1. Pingback: Montagsfrage #6 – Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen? | Lauter&Leise

  2. Pingback: Beim „Projekt Peacemaker“ von Simon Jacob | Wortgestalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s