Jonas Langvad Nilsson: Jussi

Wie hat er das nur geschafft? Jussi Adler-Olsen ist der erfolgreichste dänische Autor den es gibt. Der Erfinder des „Sonderdezernat Q“ und seiner außergewöhnlichen Mitarbeiter hatte seinen Durchbruch zwar erst spät, aber er glaubte immer daran, dass er ein erfolgreicher Schriftsteller ist. Und egal was er in Angriff nahm, war dieser Gedanke immer im Hinterkopf…

Dietmar Bittrich: Müssen wir da auch noch hin?

Mit dem Reisen kennt Dietmar Bittrich sich aus. Mit diesem Sammelsurium an kurzen Geschichten zeigt er seine Eindrücke von Unterwegs, den Vor- und Nachbereitungen. Vor allem aber von den Touristen und ihren Macken. „Bei uns ist es echtes multikulturelles Interesse, das uns dazu treibt, die flüssigen Spezialitäten einer Region zu probieren, am liebsten die aus…

Linus Geschke: Tannenstein

Im unscheinbaren Tannenstein werden 11 Menschen getötet. Das Vorgehen gleicht einer Hinrichtung. Die Ermittler sind ratlos, es gibt keinen greifbaren Verdächtigen und die Ermittlungen verlaufen im Sande. Jahre nach der Tat macht sich aber der korrupte Polizist Alexander Born auf die Suche nach dem damaligen Mörder. Denn der hat auch seine Geliebte getötet. Als im…

Liv Winterberg: Im Schatten des Mangrovenbaums

Hals über Kopf verliebt sich Lillian in den älteren Witwer Joseph und zieht mit ihm ins ferne Singapur, wo seine Arbeit wartet. Ebenfalls dabei sein bester Freund Elliot. Bei einer gemeinsamen Seereise nach Sumatra verunglückt das Schiff. Weil Joseph so schnell wie möglich wieder an seinem Schreibtisch sitzen will, schlagen sich das Ehepaar und Elliot…

Frank Goldammer: Roter Rabe

Zum vierten Mal ermittelt Hauptkommissar Max Heller im historischen Dresden. Man schreibt das Jahr 1951, die Besatzungsmächte haben ihre Territorien gefestigt. Die sächsische Stadt liegt im sowjetischen Sektor der als DDR firmiert unter einem rigorosen Regime. Zwei Todesfälle von Inhaftierten werfen Fragen auf, die Heller beantworten soll. Bei seinen Ermittlungen stößt er jedoch – wie…

Gewinnspiel: SingleMom im Finsterwald

Sorry, ich bin diesen Monat etwas spät dran. Gestern war ich nach dem Sportprogramm zu müde, um den Blogpost hier noch fertig zu machen. Asche auf mein Haupt. Aber hier nun die Bücher, die es im Februar zu gewinnen gibt: Buch Nr. 1 „SingleMom“ … von Caroline Rosales (rororo) Was es wirklich heißt, alleinerziehend zu…

Felicity Whitmore: Das Herrenhaus im Moor

Der Tod ihres Mannes wirft Laura aus der Bahn. Sie verliert ihren Job und jegliche Glaubwürdigkeit, da sie felsenfest davon überzeugt ist, dass Frank ermordet wurde. Allein es fehlt ihr an Beweisen. Ein mysteriöser Liebesbrief mit einer eindringlichen Warnung führt sie schließlich nach England. Dort glaubt sie eine Spur zu Franks Vergangenheit und damit zum…