MoFra: Leseziel des Jahres?

Hach, nur noch diese Woche arbeiten und dann hab ich Urlaub. Ich freu mich. Zudem war der gestrige 2. Advent ebenso entspannt wie der 1. Und bei wildem Schneegestöber draussen habe ich drinnen mein zweitliebstes Märchen geguckt: Der Zauberer von Oz. Selbstverständlich die unvergleichliche Fassung aus dem Jahre 1939 mit der süssen Judy Garland. Viele…

MoFra: Lieblingsbuchhandlung?

Hattet Ihr einen schönen 1. Advent? Ich habs mir gestern Nachmittag gemütlich gemacht. Als ich entdeckte, dass es draußen schneit, habe ich mir eine Scheibe Butterstollen geschnappt, mir einen Kaffee mit Butterscotch-Likör gemacht und mich aufs Sofa gesetzt um endlich mal wieder „The Glass Slipper“ anzusehen – meine Lieblingsversion von Aschenputtel mit der zauberhaften Leslie…

MoFra: Bücher auf dem Wunschzettel?

Nach meinem gestrigen Ausflug zu den Herbstmessen in Stuttgart habe ich heute nicht wie erwartet einen Kater, sondern Rückenschmerzen. Keine Ahnung ob das vom langsamen Laufen kommt und Hauptsache es geht wieder weg. Immerhin hat es sich gelohnt. Ich habe auf der „Kreativ“ was Hübsches gebastelt – und mich dabei nicht mal mit dem Lötkolben…

MoFra: Merchandise zum Buch?

Da hat der kleine Christian also seine Spielkameraden sitzen lassen. Etwas bedröppelt hocken die Angela, den See-Horst, die rote Claudia, der Cem, der Dobbi, die Uschi und alle die anderen Kinder aus den CDU-, CSU- und Grüne-Gruppen nun im Jamaika-Sandkasten. War dem Chris alles zu doof. Der Chris wollte ein Eimerchen und kriegte nur ein…

MoFra: Bestsellerlisten

In Stuttgart laufen die Buchwochen und ich freue mich auf die Bloggerstunde, die morgen stattfinden wird. Nicht nur wegen des spanischen Weins, der in der Ankündigung steht, sondern auch, weil ich so hoffentlich auch mal mit ein paar lokalen Buchbloggern ins Gespräch komme. Und die anschließende Lesung zum Buch „Das Floß der Medusa“ klingt wirklich…

MoFra: Stellenwert der Rezension

Ich bin etwas durcheinander mit den Wochentagen. Erfreulicherweise habe ich es geschafft, den heutigen Montag nicht zu verpennen. Schließlich war die letzte Woche mit ihren Brücken- und Feiertagen und lediglich 1,5 Tagen Job ja doch recht ungewöhnlich. Außerdem klingeln mir noch etwas die Ohren. Denn am Samstag war ich sehr untypischerweise in einer Heavy-Metal-Kneipe zu…

MoFra: Technik fürs Bloggen

Guten Morgen an diesem Brücken-Montag. Nachdem es gestern so überaus ungemütlich war, scheint heute die Sonne. Das Thermometer zeigt zwar keine besonders hohe Gradzahl an, aber ich werde trotzdem nachher mal an die Luft gehen. Schon allein, weil ich einkaufen muss und mich darüber amüsieren will, wie andere Hamstermäßig die Regale plündern. Aber erst ist…