Bettina Querfurth: Wo bitte geht´s zum Meer?

Kreuzfahrten werden immer beliebter. Das spürt Bettina Querfurth auch für sich. Obwohl bei der ersten Schiffsreise nicht wirklich begeistert, macht es bei einer folgenden dann doch klick. Fortan gehört das ausgiebige Studium von Reisekatalogen einschlägiger Anbieter zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Mit ihrem Buch „Wo bitte geht’s zum Meer?“ will sie den Leser an ihrer Leidenschaft…

Borneo: Selamat tinggal, Kinabatangan. Selamat siang, Kota Kinabalu.

Freitag, 05. Mai 2017 Die Kurzfassung: Ich werde wach wegen der Affen. Eigentlich ist es eher die Angst vor den Affen, aber egal. Morgendliches Schauspiel vor meinem Fenster: Ein Affe springt ständig gegen das Fenster am Häuschen gegenüber. Der Geräuschpegel ist enorm. Wenig später klebt er comicreif auch an meiner Scheibe. Rückfahrt nach Sandakan, dort…

Borneo: Relaxen in Sukau

Donnerstag, 4. Mai 2017 Die Kurzfassung: Phantastisches Wetter heute: sonnig und heiß. Wir wechseln von der Abai Jungle Lodge zur Kinabatangan Lodge. Unterwegs klauen wir einem Krokodil seine Beute. Im neuen Resort lernen wir wie man einen Sarong trägt und gucken Dokus über Nasenaffen und Orang Utans. Außerdem Warnung vor bissigen Affen, die am Vortag…

MoFra: 5 Bücher für die Reise

Schon wieder ist ein Wochenende rum und wir haben die erste Jahreshälfte hinter uns. Ich finde nach wie vor die Zeit vergeht wie im Fluge. Zudem hatte ich ein sehr schönes Wochenende mit Relaxen, Backen, Geburtstag feiern … naja das Ausnüchtern am Sonntag war nicht ganz so schön. Aber wer dem Alkohol zuspricht muss sich…

Borneo: Ab ins Baumhaus

Donnerstag, 27. April 2017 Die Kurzfassung: Ich verirre mich in Kuching auf der Suche nach dem Orchideengarten. Dank dem tollen Wetter bestehend aus Sonne und Hitze befürchte ich einen veritablen Hitzschlag. Bleibt aber aus. Komme noch rechtzeitig zurück ins Hotel, um die Abfahrt ins Permai Rainforest Resort nicht zu verpassen. Ich lerne Horst, die Grubenotter,…

Borneo: Das Abenteuer beginnt

So, lange habt Ihr gewartet und ich habe seit dem Urlaub den Blog etwas vernachlässigt. Vorrang hatte das sichten, sortieren und bearbeiten der sage und schreibe 2.144 (!!!) Bilder. Außerdem habe ich wie bei jedem Urlaub ein Fotoalbum angefertigt, was recht zeitaufwändig war. Und das letzte lange Wochenende war ich bei der Familie zu Besuch,…

Der Abschied ist nah oder Morgen gehts los

Hallo Ihr Lieben. Es ist fast soweit. Meine letzte Arbeitswoche ist rum und morgen heisst es 5 Uhr aufstehen und ab in den Urlaub. So nah wie die Reise jetzt ist, umso unwirklicher ist es nun. Schon die ganze  Woche war komisch. Wahrscheinlich auch wegen der Osterfeiertage, die ich untypischerweise in Stuttgart und nicht mit…