Erotissima 1 von Cupido-Books

Was sich hinter „Erotissima 1“ verbirgt ist nicht schwer zu erraten. Sechs kurze und prickelnde erotische Geschichten sind hier in einem eBook versammelt. Ich verrate sicher nicht zu viel, wenn ich sage, es gibt bereits „Erotissima 2“ und „Erotissima 3“.  Eine anregende Lektüre, die für ganz unterschiedliche Geschmäcker etwas bietet.

Erotissima-1In „Erotissima 1“ schildern drei Autoren in sechs Geschichten erotische Erlebnisse. Ob sie die selbst erlebt haben oder die Fantasie hier freien Lauf hatte, wird nicht verraten.
Ein Vorgeschmack gefällig?
Eine junge Frau freut sich nach einem unglückseligen Tag auf einen heimischen und ruhigen Leseabend. Stattdessen hat sie eine ganz besonders aufregende Fahrt im Aufzug.
Bei einem Aufreißer wird der Spieß mal umgedreht. Nach einem Flirt in einer Bar, findet er sich hilflos in einem fremden Bett wieder. Und auch wenn er nicht will, er muss die Augen vor den Geschehnissen verschließen.
Frisch getrennt erlebt eine junge Frau im Urlaub was Gastfreundschaft und quasi Rundum-Service bedeuten kann.

Prickelnde Lektüre

Tja, was soll ich sagen? Klar, die Lektüre ist anregend und erregend. Wem würde das bei so genauen Schilderungen von Sex nicht so ergehen?
Es wird auch für jeden Geschmack was geboten. Die erotischen Kurzgeschichten beschränken sich nicht nur auf ein eintöniges und immer wieder kehrendes rein-raus. Die ganz unterschiedlichen Orte und Protagonisten tun ihr übriges, damit keine Langeweile aufkommt. Es gibt genau die richtige Mischung aus einer hübschen Story und dem prickelndem Sex-Erlebnis. Sogar ein wenig Romantik. Denn ein einfaches kommentarloses Hosen-runter-los-geht’s wäre ja doof.
Ganz besonders schick fand ich, dass sich auch ein männlicher Autor findet. Bisher erst der Zweite in meiner erotischen Lektürenauswahl.
„Erotissima 1“ ist kurzweilig, spannend und prickelnd. Genau richtig für einen Abend zu zweit oder auch allein.

Autorenporträts
… gibt es heute keine. Ich zitiere an dieser Stelle die Verlagshomepage:
„Manche, wenn auch nicht alle unserer AutorInnen haben unter Pseudonym geschrieben. Das ist verständlich, denn bei uns wird Literatur veröffentlicht, die unter die Haut geht – und nicht JedeR möchte, dass der Nachbar weiß, welche erotischen Fantasien sie oder er entwickeln kann. Bevor wir also nur einen Teil unserer AutorInnen explizit vorstellen oder uns gar etwas ausdenken, um die Lücken zu füllen, veröffentlichen wir lieber gar keine Vita.“

Buchinfo
„Erotissima 1 – Sechs erotische Geschichten“ von Greta Leander, Alexa Himberg, Jörg Roderich, erschienen im Januar 2013 bei Cupido Books, eBook, € 6,00, ISBN: 9783944490007

Quellen
Bild: www.cupido-books.com / Text (außer Autorenporträts): Susanne

Ein Gedanke zu “Erotissima 1 von Cupido-Books

  1. Pingback: Erotissima 5 – Sechs erotische Kurzgeschichten | Wortgestalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s