Dora Heldt: Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!

Die fidelen Senioren Walter und Heinz sind zu einem exklusiven Wochenende an der Schlei eingeladen. Dass dieses Wochenende letztendlich doch nicht ganz so exklusiv ist wie die beiden Herren sich das einreden, versteht sich fast von selbst. Dafür aber machen sie nette Bekanntschaften – unter anderem die Radiomoderatorin Johanna, die ein wenig Ablenkung von ihrem Liebeskummer nötig hat.

Walter und Heinz sind ganz aufgeregt. Die verschwägerten Herren sind ausgewählt für ein exklusives Wochenende an der Schlei. Nur ausgesuchte wohlsituierte Senioren nehmen an dem Ausflug teil bei dem viele interessante Vorträge über Investitionsmöglichkeiten und Geldanlage winken. Für den ehemaligen Finanzbeamten Walter ist das eine tolle Aussicht. Und Heinz will einfach umsonst an die Schlei.Herzlichen Glückwunsch
Auch Finchen, eine ältere Schauspielerin, ist zu diesem Wochenende eingeladen worden und hat ihre Nichte Johanna mitgenommen. Johanna, ihres Zeichens Radiomoderatorin, hat Liebeskummer, weil ihre Ehe auf der Kippe steht und wittert bei dieser Wochenendreise eine gute Story um betrogene Rentner.
Schon im Bus finden die vier zusammen und müssen feststellen, dass nicht alles so exklusiv ist wie angegeben. Da machen die billige Sektplörre in Plasikbechern und das lommelige Würstchen am Straßenrand nur den Anfang. Das Hotel ist nicht als solches zu bezeichnen, sondern eher eine Bruchbude mit nicht genügend Zimmern und auch die anderen Reisenden scheinen alles andere als exklusiv – sowohl was Intelligenz, Manieren und Geschmack betrifft.
Während Walter auf seine informativen Vorträge zur Geldanlage wartet, will Finchen viel lieber mal in Ruhe mit ihrer Nichte reden, um deren Ehe wieder in die Spur zu bringen. Der mitreisende smarte Herr Dengler macht ihr da aber einen Strich durch die Rechnung. Reiseleiter Herr Tacke wäre allerdings mehr als froh, wenn Johanna abreisen würde, da sie so gar nicht in die investierungsfreudige und vor allem leichtgläubige Runde passt. Und auch Walter, der ihn mit seinen abfälligen Zwischenrufen immer wieder aus dem Konzept bringt, bekommt den Unmut der Reiseleitung zu spüren. Heinz hingegen vermutet durchaus dubiose Machenschaften, kümmert sich aber lieber gemeinsam mit Finchen um das Liebesleben seiner Lieblingsradiomoderatorin.

Gute-Laune-Unterhaltung

Das ist doch mal ein bunter Strauß an Unterhaltung. Wenn der Schluss auch ein wenig wirr wirkt, ist das Buch eine wunderbar amüsante Lektüre. Locker und leicht, mit einem kleinen erhobenen Finger im Hintergrund als Warnung.
Die Charaktere – insbesondere von Heinz und Walter – sind toll gezeichnet und lassen an den ein oder anderen eigenen schrulligen Verwandten denken. Die Machenschaften der sogenannten Reiseleitung sind (leider) nicht so weit hergeholt und die Story überzeugt auch vom Inhalt. Hübscher Nebenschauplatz auch der Grund für den Besuch von Heinz´ Tochter Christine, die pünktlich zum Showdown einläuft.
Alles in allem eine Gute-Laune-Lektüre, bestens geeignet um die Stimmung zu heben und herzhaft zu lachen.

Autorenporträt
Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin, seit 1992 als Verlagsvertreterin unterwegs und lebt heute in Hamburg. Mit ihren spritzig-unterhaltenden Romanen hat sie sämtliche Bestsellerlisten erobert. ›Urlaub mit Papa‹ (dtv 21143) und ›Tante Inge haut ab‹ (dtv 21209) wurden fürs ZDF verfilmt.

Buchinfo
„Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!“ von Dora Heldt, erschienen April 2013 bei dtv, Hardcover, 352 Seiten, € 17,90, ISBN 978-3-423-28007-5

Quellen
Bild: www.dtv.de / Text: Susanne

2 Gedanken zu “Dora Heldt: Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!

  1. Pingback: Autorin Dora Heldt im Interview | Wortgestalten

  2. Pingback: MoFra: Wie sieht deine perfekte Strandlektüre aus? | Wortgestalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s