Rita Falk: Leberkäsjunkie

Der Franz Eberhofer hat so einen Stress in seinem Heimatort Niederkaltenkirchen, das es kaum zum Aushalten ist. Nicht nur beruflich brennt der Baum, sondern auch privat ist wieder einiges los. Dafür sorgen die Mooshammer Liesl, der Dr. Brunnermeier, der Birkenberger Rudi, die Susi und natürlich ganz allgemein die Sippe Eberhofer. Der Mooshammer Liesl ihr Haus…

Reinhard Rohn: Leise, stirb leise

Seine Hochzeit steht kurz bevor. Nun muss er seine Geliebte loswerden. Die ist nicht irgendwer, sondern eine Hure und könnte sowohl seiner familiären als auch beruflichen Zukunft im Wege stehen. Kurzerhand tötet er die Frau. Er wird nie gefasst, der Mord nicht aufgeklärt. 26 Jahre vergehen. Eine Hure wird auf die gleiche Weise getötet, die…

Ann Cleeves: Das Geistermädchen

Eine Touristin verschwindet auf der Shetland-Insel Unst. Als wenig später ihre Leiche gefunden wird, müssen Jimmy Perez und seine Vorgesetzte Willow Reeves die Ermittlungen aufnehmen. Ihre abwechselnden Befragungen der Einheimischen und der Londoner Freunde der Toten bringen kaum Licht in die Angelegenheit. Und was hat die tragische Geschichte von Peerie Lizzie mit alldem zu tun?…

Jutta Profijt: Allein kann ja jeder

Kann es noch schlimmer kommen? Ellen und ihre Tochter werden obdachlos. Ellens Mutter Rosa erleidet aus anderen Gründen das gleiche Schicksal. Als Leidensgenossen landen die drei Generationen schließlich gemeinsam in einer alten Villa, die sie einfach besetzen. Dazu gesellen sich noch zwei Männer und die Polizei kreuzt auch regelmäßig auf. Bei all dem Chaos fällt…

Chigozie Obioma: Der dunkle Fluss

Ben ist 10 Jahre alt als das Gefüge seiner Familie zunächst bröckelt und dann auseinander bricht. Hilflos muss er dabei zusehen. Alles beginnt damit, dass er und seine Brüder Fischer werden und am dunklen Fluss angeln. Dort treffen sie auf einen Verrückten. Dessen Prophezeiung für den ältesten Bruder Ikenna sät Angst und Misstrauen zwischen den…

Antonia Hodgson: Das Teufelsloch

Anfang des 18. Jahrhunderts landet der sorglose Tom im berüchtigten Marshalsea-Gefängnis in London. Um dort wieder hinaus zu kommen, soll er den Mord an einem anderen Insassen aufklären. Doch wem kann er in dieser Kloake von Dreck, Korruption und Falschheit trauen? Nur wenige Tage bleiben Tom und er blickt in dieser Zeit in die tiefsten…

Mechtild Borrmann: Wer das Schweigen bricht

Im Nachlass seines perfekten Vaters findet Robert Lubisch das Foto einer jungen Frau, einen Passierschein und einen SS-Ausweis mit dem Namen Wilhelm Peters. Insbesondere das Foto weckt die Neugier in Lubisch und er will herausfinden, was es in den Unterlagen seines Vaters zu suchen hat. Welche Lawine er damit auslöst, ahnt er nicht im Geringsten.…