Einfach nur Muschelfotos

Dieses Jahr gibt es Mangels exotischer Pflanzen einen ganzen Foto-Beitrag nur mit Muscheln. Auf meinen Strandspaziergängen habe ich so viele verschiedene Formen, Farben und Muster gesehen, dass mir ganz schwindelig wurde. Die meisten davon eher klein. Oft war ich versucht sie einzustecken und als Souvenir mit zunehmen. Wer würde das schon merken? Aber dann war…

Relaxen an Sansibars Westküste

Die 2. Station meiner Reise führte mich an die Südwestküste von Unguja, nach Kizimkazi. Der Plan war, dort meiner Schnorchellust zu frönen. Der Plan ging nicht auf, um es schon vorweg zu nehmen. Bei der Unterkunftsuche hatte ich mich hier auf die einschlägigen Hotelsuche-Seiten verlassen. Ich war ein wenig schockiert, da mir hier der Unterschied…

MoFra: Auf Reisen lesen?

Nach vielen vielen Wochen nehme ich auch mal wieder an der Montagsfrage teil. Wird Zeit den Blog wieder etwas zu beleben. Ich bin auf jeden Fall schon dabei die Urlaubserlebnisse mit Euch zu teilen. Und ein paar Rezensionen habe ich auch noch parat. Heute aber wie gesagt erst einmal meine Meinung zur Montagsfrage. Diese wird…

Jambiani und die Red Monkey Lodge

So schnell vergehen drei Wochen Urlaub. Andererseits verfliegt die Zeit ja immer, wenn man Neues bzw. überhaupt etwas erlebt. Und erlebt hab ich wirklich viel. Meine Erwartungen wurden definitiv übertroffen. Aber der Reihe nach. Die ersten 11 Tage verbrachte ich auf Sansibar. Ein Inseltraum vor der afrikanischen Ostküste. Eigentlich sogar Inselträume, denn Sansibar besteht aus…

Borneo II: Beschwipst auf Pulau Satang

5. Mai bis 6. Mai 2018 Zum Frühstück haben wir heute Besuch. Julia und Carola leisten mir wieder Gesellschaft. Aber auch ein paar hungrige Makaken streifen ums Restaurant. Die Mitarbeiter haben große Mühe die Tiere vom Buffet fern zu halten und von den Tischen. Obwohl die Affen den Rückzug antreten sobald einer der Mitarbeiter auf…

Ecu/Gal: Zwischen Mangroven und Meerechsen

22.10.2015 (Nachmittag) Weil wir später als üblich zurück im Hotel sind, werden wir kurzerhand für den Lunch in das „Schwesterhotel“ des San Vincente verbracht. Dort residieren die Berliner und wir sehen uns schon wieder. Wir stellen fest, dass die Köchin hier, die gleiche Köchin wie im San Vincente ist. Nur hier kocht sie eben ne…

Benjamin Cors: Strandgut

Es ist kein rühmlicher Moment in dem Nicolas die von ihm zu beschützende Person niederstreckt. Auf einem roten Teppich. Vor den Augen der Weltöffentlichkeit. Wenig verwunderlich wird der seit einigen Jahren aus der Bahn geworfene Personenschützer versetzt. An der Westküste soll er bei den Sicherheitsvorkehrungen für einen Gipfel mitwirken. Dass er gleich am ersten Tag…