Kamele „küssen“ zärtlich

Ich habs in der Montagsfrage schon erwähnt: am Wochenende hab ich an einer Fütterungs-Führung durch den Tierpark Zittau mitgemacht. Naja, eigentlich wurde die nur für mich veranstaltet. Meine Schwester hat mir das zum Geburtstag geschenkt und ich habe den Gutschein jetzt endlich einlösen können. 🙂 Der Tierpark Zittau befindet sich in der gleichnamigen Stadt, die…

MoFra: Nur positive Rezensionen?

Hallo Ihr Lieben, es ist wieder Montag und auch die neue Woche beginnt mit Sonnenschein. Unglaublich das Wetter, oder? Am Wochenende habe ich mich sehr über den Sonnenschein gefreut, denn ich war zu einer Fütterungs-Führung im Tierpark Zittau. Ein Geburtstagsgeschenk, dass ich nun endlich eingelöst habe. Ich erzähle Euch noch davon. 🙂 Heute ist aber…

Dan Brown: Origin

Einmal mehr wird der Symbologe Robert Langdon durch ein europäisches Land gehetzt. Dieses Mal gilt es eine Präsentation zu bahnbrechenden Erkenntnissen des Futurologen Edmond Kirsch zu veröffentlichen. Schillernder Ort des Geschehens ist dieses Mal Spanien. Und natürlich ist eine wunderschöne Frau an Langdons Seite. Ganz kurzfristig wurde der bekannte Symbologe Robert Langdon von seinem ehemaligen…

Beim „Projekt Peacemaker“ von Simon Jacob

Wie schon in meinem Blogpost zur Montagsfrage erwähnt, war ich am 8. Oktober bei einer Buchvorstellung. Journalist Simon Jacob stellte seinen Erfahrungsbericht „Peacemaker. Mein Krieg. Mein Friede. Unsere Zukunft.“ vor und sprach über die Lage im Nahen Osten. Über seinen Besuch in Krisengebieten, Begegnungen mit verschiedensten Menschen, die Ursachen für die Auseinandersetzungen und Fluchtursachen. Auch…

MoFra: Lese-Motivation?

Da ich gestern nach der Arbeit noch bei einer sehr interessanten Buchvorstellung zu „Mein Krieg. Mein Friede. Unsere Zukunft“ von Simon Jacob war (Bericht dazu und Rezension folgen), hat es mir für die Beantwortung der Montagsfrage gestern nicht mehr gereicht. Aber ich bin sicher Ihr akzeptiert auch meine Dienstagsantwort zur allwöchentlich gestellten Montagsfrage. Diese Woche…

Arthur Conan Doyle: Heute dreimal ins Polarmeer gefallen

Vielen ist Arthur Conan Doyle als geistiger Vater von Sherlock Holmes bekannt. Dass der Schriftsteller auch einmal auf einem Walfänger gearbeitet hat, ist aber wohl weniger bekannt. Mit diesem „Tagebuch einer arktischen Reise“ erhält man Einblick in Conan Doyles Alltag auf der „Hope“, mit der er sieben Monate in der Arktis kreuzte. Mitten im Medizinstudium…

Michael Berndt: 100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

Bloß raus aus Sachsen. Das denkt sich Michael Berndt mit Mitte 20. Ein halbes Jahr Australien soll es stattdessen sein – bis sein Dienst bei der Bundeswehr beginnt. Ohne Sprachkenntnisse, nur mäßig Geld und ohne irgendeinen Plan macht er sich auf den Weg. Michael ahnt nicht, dass dieser Trip sein Leben verändert und er bald…