Gewinnspiel: Pannfisch-Sommer

Meine Güte, die Zeit vergeht … der Juni ist schon wieder halb rum. Ich bin so beschäftigt mit Job und Bildbearbeitung und Urlaubsbericht und Fotoalbum und zwischendurch Familie und Freunde treffen, dass mir ein bisschen der Schädel brummt. Aber der Urlaubsbericht ist fast fertig, das Fotoalbum auch, so dass ich spätestens nächste Woche den ersten…

MoFra: Welchen Autoren treffen?

Ja, auch mich hat am WE die Fussball-WM ereilt. Obwohl kein Fussballfan und im Grunde nicht sonderlich interessiert an der WM. Aber da meine liebste Freundin mich fragte, ob wir gemeinsam das erste Spiel der deutschen Mannschaft gucken, hab ich ja gesagt. Weil Zeit mit meiner Hübschen ist nie verlorene Zeit. Und während auf dem…

Hannah O´Brien: Irisches Erbe

In ihrem 4. Fall bekommt Grace O´Malley es mit einem Killer zu tun, der es auf Kirchenhelferinnen abgesehen hat. Es gibt Verstrickungen mit Skandalen in der katholischen Kirche und dem Religionskrieg in Belfast. Vor allem aber spielen die Machtverhältnisse der Kirche innerhalb der Gemeinden eine Rolle. „Billige Ilexzweige mit kirschroten Plastikbeeren und leere Bierbecher trieben…

MoFra: Liebste Erzählperspektive?

Ich hatte so ein schönes Wochenende in meiner Heimat! Erstaunlich, dass es nur 2 Tage waren – es kam mir viel länger vor. Aber es gab auch einiges zu tun. Mit meiner Mama habe ich die Planung für meine Geburtstagsfeier nächsten Monat gemacht. Wir haben Urlaubsbilder angeschaut. Ich habe Nachbarn besucht. Wir haben Probekuchen gegessen,…

MoFra: Lektüre im Urlaub?

Du meine Güte … durch das lange Wochenende, die liegen-gebliebene Arbeit und der Erstellung meines Fotoalbums hab ich ganz verpasst gestern die Montagsfrage zu beantworten. Aber glücklicherweise nimmt es da ja niemand so genau und man hat die ganze Woche Zeit. Aber ich will das heute nachholen. Die Montagsfrage wird allwöchentlich von Svenja aka Buchfresserchen…

Carolin Hagebölling: Der Brief

In Maries und Johannas geordnetes und gutes Leben hinein, platzt ein Brief, der sie ziemlich durcheinander bringt. Er spricht von einem anderen Lebensentwurf als ihrem jetzigen. Auch Maries Schulfreundin Christine ist betroffen. Keine der Frauen kann sich erklären was da vorgeht. Und weil die Briefe eine Adresse in Paris adressiert sind, macht Marie sich nach…

MoFra: Ablehnung von Autoren?

Der erste Arbeitstag nach 4 Wochen Urlaub ist vorüber. Es hätte definitiv schlimmer sein können. Erfreulicherweise sieht es so aus als könnte ich das Versäumte in relativer Ruhe aufarbeiten. Nun erstmal die Beantwortung der Montagsfrage. Diese wird allwöchentlich von Svenja aka Buchfresserchen gestellt. Heute möchte sie wissen: Gibt es Autoren bei denen ihr im Zwiespalt…