MoFra: Weihnachtsbücher?

Montagsfrage 3

Meine vorletzte Arbeitswoche für 2018 bricht an. Und das nach einem schönen, aber auch anstrengenden Wochenende. Am Samstag habe ich mich ausgiebig mit dem Thema Glück auseinander gesetzt. Nämlich beim Barcamp Glück, das – passenderweise – bei Lotto-BW ausgerichtet wurde. Es gab nette Gespräche, neue Impulse, leckeres Essen und ich habe auch eine Kleinigkeit gewonnen. Und gleich im Anschluss besuchte ich ein Irish-Whiskey-Tasting mit einem Freund und wir waren anschließend noch auf einen Glühwein beim Stuttgarter Winterraum. Der Sonntag begann ohne Kopfweh und artete in einer Backorgie aus. Ich hab mir wieder mal zu viel vorgenommen und stand ewig in der Küche. Immerhin schmeckt das Ergebnis.

So, damit aber zum eigentlichen Thema des Tages: der Montagsfrage. Diese wird allwöchentlich gestellt von Antonia von Lauter-und-Leise.com. Und diese Woche möchte sie wissen:

Was sind für dich die schönsten Weihnachtsbücher?

Wenn sich „Weihnachtsbücher“ tatsächlich auf Bücher um und über Weihnachten bezieht, dann keines. Es gibt kein Buch, das sich thematisch damit beschäftigt und das ich jedes Jahr aufs Neue lese oder so.
Allerdings ist für mich – wie für viele andere bestimmt auch – Weihnachten die Zeit der Märchen. Im TV laufen allerlei Verfilmungen von Märchen und Sagen. Mal mehr, mal weniger gelungen. Ich persönlich favorisiere ja die ganz alten Filme aus den 60ern und 70ern, weil ich finde, die haben mehr Charme.
Dementsprechend hat es sich die letzten Jahre eingebürgert, dass ich über die Feiertage die Märchenbücher meiner Mama zur Hand nehme. Ich verbringe ja zwei Wochen in meiner Heimat bei meiner Familie. Und da nehme ich so gut wie keinen Lesestoff mit, weil ich ohnehin nicht viel lese.
Aber meine Mama hat vier schöne Bücher voller Grimmscher Märchen aus den 50er oder 60er Jahren, in denen ich dann gerne schmökere. Dann entdecke ich „Aschenputtel“ neu oder „Die zertanzten Schuhe“ oder auch Märchen, von denen ich gar nicht mehr weiß, dass ich sie schon mal gelesen habe.

Ein Gedanke zu “MoFra: Weihnachtsbücher?

  1. Pingback: Die Montagsfrage #14 – Was sind für dich die schönsten Weihnachtsbücher? | Lauter&Leise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s