Renate Bergmann: Das Dach muss vor dem Winter drauf

Renate Bergmann baut ein Haus. Natürlich nicht für sich. Und natürlich auch nicht mit den eigenen Händen. Aber sie mischt auf jeden Fall kräftig mit, wenn es um das neue Heim von Stefan, Ariane und deren Nachwuchs geht. Selbstredend sind auch Ilse, Gunter, Gertrud, Kurt und Frau Schlodde mit von der Partie. Ganz zu schweigen…

Renate Bergmann: Ich seh den Baum noch fallen

Für dieses Buch bin ich leider etwas spät dran. Aber ganz ehrlich: das tut der Lektüre ganz und gar keinen Abbruch. Hinsichtlich der Nähe zu den vergangenen Feiertagen kann man ganz großartige Vergleiche ziehen zu den Erlebnissen von Renate Bergmann und denen mit der eigenen Sippe. „Heute Beerdigung, morgen Silvester. Die Musik ist ein bisschen…

Renate Bergmann: Besser als Bus fahren

Nach einem unverhofften Geldsegen spendiert Renate Bergmann sich und ihrer besten Freundin Gertrud eine Kreuzfahrt durchs Mittelmeer. Dabei stellt sie unter anderem fest: die fahren gar nicht über Kreuz! Das ist aber nur einer von vielen Aha-Momenten, die Renate erlebt. All die Ausflüge, die Veranstaltungen an Bord, das Essen, die Mitreisenden … ach, es gibt…

MoFra: Schönstes Cover der letzten 10 Bücher?

Huiii, das Wochenende hat mich ein wenig geschlaucht. Mit meiner besten liebsten Freundin war ich in ihrer Heimat. Es gab den 40. Geburtstag eines Bekannten zu feiern, einen Kindergeburtstag im Schwimmbad nachzufeiern und ein Festival zu besuchen. Grund genug für mich ein paar furchtbar leckere und zuckerschockende Schokomuffins zu backen. Und anständigen Eierlikör zu machen,…

Renate Bergmann: Wir brauchen viel mehr Schafe

Renate Bergmann beschäftigt sich schon im Sommer mit Weihnachten. Nicht nur hat sie alle Weihnachtsgeschenke schon gekauft. Es steht auch schon im Kalender wann der Christstollen gebacken werden muss. Als sie erfährt, dass ausgerechnet die singende Frau Schlode sich um am 4. Advent den gemeinsamen Kirchennachmittag gestaltet, geht ihr das zu weit. Dagegen muss etwas…

Renate Bergmann: Wer erbt, muss auch gießen

Renate Bergmann ist 82 Jahre alt. Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, was nach ihrem Tod geschieht. Wie und wo will sie beerdigt werden? Wem vererbt sie was? Wie machen das eigentlich die anderen? In dem ihr eigenen Stil erzählt Renate wie das so ist mit dem Leben, dem Sterben und dem Erben und welche…

Renate Bergmann: Das bisschen Hüfte, meine Güte

Renate Bergmann ist stolze 82 Jahre alt, sie lebt in Berlin und hat bereits vier Ehemänner überlebt. Als sie sich die Hüfte bricht, muss sie sich im Krankenhaus einer OP unterziehen. Und gleich vom Krankenhaus wird sie in eine Reha-Klinik gebracht, damit es mit dem Laufen und der neuen Hüfte wieder klappt. Eine aufregende Zeit…