Ben Aaronovitch: Die Glocke von Whitechapel

Ben Aaronovitch schickt seinen Zauber-Polizisten Peter Grant wieder auf die Jagd nach dem gesichtslosen Magier und seiner Helferin Lesley May. Diesmal steht nicht weniger auf dem Spiel als die gegenwärtige Existenz Londons. Natürlich hat Peter Unterstützung von seinen Kollegen, seinem Vorgesetzten und Mentor Nightingale und seinen vielschichtigen Freunden. Nachdem klar ist, dass Martin Chorley der…

Ben Aaronovitch: Geister auf der Metropolitan Line

Ein neuer Fall für Peter Grant in London. Dieses Mal machen ein paar Geister die U-Bahnen der Metropolitan Line unsicher. Und neben der Auffindung dieser Störenfriede muss der junge Polizist und Zauberer sich auch mit der Ausbildung seiner überaus schlauen Cousine beschäftigen. „Konfrontiert mit komplexen und unerklärlichen Situationen, hat der moderne Polizeibeamte prinzipielldie Wahl zwischen…

Ben Aaronovitch: Der Galgen von Tyburn

Polizist und Zauberlehrling Peter Grant hat dieses Mal gleich mehrere Baustellen zu bearbeiten. Nach wie vor jagt er hinter dem Gesichtslosen her, der ihm seinerseits nach dem Leben trachtet. Auch seine ehemalige Kollegin Leslie würde er gern in die Finger kriegen, die sich auf die Seite des Gegners geschlagen hat. Dazu kommt eine Drogentote, ein…

Antonia Hodgson: Der Galgenvogel

Erst vor wenigen Monaten wurde Thomas Hawkins aus dem berüchtigten Marshalsea-Gefängnis entlassen. Seitdem lebt er mit seiner Liebsten Kitty in sündigen Verhältnissen über einem Buchladen. Doch der junge Gentleman zieht den Ärger magisch an. Kein Jahr nach seiner Entlassung, fährt ihn ein Karren nach Tyburn, wo der Strick auf ihn wartet. Tom rekapituliert die Ereignisse…

BüRü: Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes

Schon bevor ich diesen Blog hier gestartet habe, schrieb ich Rezensionen. Darunter waren viele Bücher, die mich in irgendeiner Weise (in der Regel positiv) beeindruckt haben. Und es wäre schade, wenn man sich immer nur mit Neuerscheinungen beschäftigt ohne auch mal zurück zu blicken. Daher möchte ich Euch unter der neuen Kategorie „Bücherrückblick“ – kurz…

Lauren Willig: Die fremde Schwester

Gerade erst ist ihre Mutter verstorben. Mitten in ihrer Trauer findet Rachel heraus, dass ihr Vater hingegen noch lebt. Obwohl er bereits seit über 20 Jahren tot sein soll. Inmitten einer neuen Familie lebt er im Luxus. Rachel will diesen unbekannten Vater unbedingt kennenlernen. Noch mehr beinahe seine andere Tochter Olivia. Mit Hilfe des Klatschreporters…

Ben Aaronovitch: Fingerhut-Sommer

Zwei Mädchen sind verschwunden. Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant soll bei der Suche helfen. Doch dieses Mal nicht auf dem vertrauten Pflaster von London, sondern auf dem platten Land. Nachdem seine Kollegin und gute Freundin Lesley ihn erst vor kurzem verraten hat, bekommt er stattdessen von der Flusstochter Beverly Unterstützung. Eine meine Lieblingsstellen: „Gepriesen…

Corina Bomann: Der Mondscheingarten

Antiquitätenhändlerin Lilli begibt sich auf die Spuren einer geheimnisvollen Geige. Damit verbunden ist das Schicksal mehrerer Frauen und offenbar auch ihr eigenes. Wie genau, will sie mit Hilfe ihrer Freundin Ellen und dem charmanten Gabriel heraus finden. Innerhalb weniger Wochen zieht es Lilli an die verschiedensten Orte. In Lillis Antiquitätengeschäft ist zu Beginn des Jahres…

Antonia Hodgson: Das Teufelsloch

Anfang des 18. Jahrhunderts landet der sorglose Tom im berüchtigten Marshalsea-Gefängnis in London. Um dort wieder hinaus zu kommen, soll er den Mord an einem anderen Insassen aufklären. Doch wem kann er in dieser Kloake von Dreck, Korruption und Falschheit trauen? Nur wenige Tage bleiben Tom und er blickt in dieser Zeit in die tiefsten…

Impressionen von London

Ich dachte mir – weil ich das auf anderen Blogs zur Abwechslung gern sehe – ergänzend zu den Anekdoten aus Schottland zeige ich den interessierten Lesern auch ein paar Bilder von meinem Urlaub. Heute zeige ich Euch einige Fotos, die ich in London aufgenommen habe. Wie man sehen kann, bin ich keine begnadete Fotografin. Ich…