Montagsfrage – Happy End erwünscht?

Auch diese Woche bin ich dabei bei der Montagsfrage von Libromanie – wenn auch etwas später als üblich dieses Mal. In dieser Woche will Nina wissen, ob ein HappyEnd im Buch sein muss. Grundsätzlich bin ich ein Friede-Freude-Eierkuchen-Mensch und stehe auf HappyEnds. Wobei das aufs Genre ankommt. Aber wenn alles am Ende immer nur gut…

Montagsfrage – Habt Ihr aktuell Bücher vorbestellt?

In der Montagsfrage möchte Libromanie heute wissen, ob ich im Moment Bücher vorbestellt habe. Jup, hab ich. Im Moment habe ich aber nicht soooo viele Bücher vorbestellt, da ich erst einmal einen Schwung Bücher vom SuB Nr 1 weglesen wollte. Das sind die „Kandidaten“: Marcel Reich-Ranicki / Thomas Anz (Hrsg): Meine Geschichte der deutschen Literatur…

Montagsfrage – Am Stück oder Häppchenweise?

Am Montag stellte Libromanie die Frage, ob man lieber „häppchenweise“ oder am Stück liest. Ich  bin wohl eher der „Häppchen“-Leser. Ich fahre täglich 2x ca. 30min. mit der Bahn und überbrücke sowohl die Zeit des Wartens an der Haltestelle als auch die Fahrt selber mit Lesen. Ich habe außer Haus grundsätzlich ein Buch dabei, so…

Montagsfrage – Plus oder Minus?

Die heutige Montagsfrage von Libromanie dreht sich um den sogenannten SuB – den Stapel ungelesener Bücher. „Plus oder Minus?“ fragt sie und will wissen wie der SuB sich seit Jahresanfang verändert hat. Die Beantwortung stellt mich insofern vor ein Problem, als ich drei verschiedene SuBs habe. SuB Nr. 1 beherbergt die Bücher, die ich mir…