Jutta Profijt: Alle für Einen

Es gibt Neuigkeiten von einer der ungewöhnlichsten Wohngemeinschaften der Buchszene. Jutta Profijt lässt wieder die Hausbesetzer der Villa Zucker agieren. Nach wie vor gehört keinem der Bewohner das Haus. Und der betrügerische Eigentümer der Villa kämpft darum, dass es auch so bleibt. Aber es wäre ja gelacht, wenn nicht auch Ellen, Rosa, Konrad und all…

BüRü: Zoran Drvenkar: Sorry

Schon bevor ich diesen Blog hier gestartet habe, schrieb ich Rezensionen. Darunter waren viele Bücher, die mich in irgendeiner Weise (in der Regel positiv) beeindruckt haben. Und es wäre schade, wenn man sich immer nur mit Neuerscheinungen beschäftigt ohne auch mal zurück zu blicken. Daher möchte ich Euch unter der neuen Kategorie „Bücherrückblick“ – kurz…

Jutta Profijt: Zusammen ist kein Zuckerschlecken

Es wird nicht ruhiger in der WG der Villa. Noch immer ist der Großteil der Bewohner obdachlos und denkt darob nicht einmal daran, das besetzte Haus zu verlassen. Der Verursacher der Misere, die MultiLiving GmbH, zeigt sich eher uneinsichtig und hetzt den Geschädigten die Polizei auf den Hals. Dazu gibt es noch immer einen geheimen…

Jutta Profijt: Allein kann ja jeder

Kann es noch schlimmer kommen? Ellen und ihre Tochter werden obdachlos. Ellens Mutter Rosa erleidet aus anderen Gründen das gleiche Schicksal. Als Leidensgenossen landen die drei Generationen schließlich gemeinsam in einer alten Villa, die sie einfach besetzen. Dazu gesellen sich noch zwei Männer und die Polizei kreuzt auch regelmäßig auf. Bei all dem Chaos fällt…

Lilli Beck: Geld oder Liebe

Gemeinsam mit gleichaltrigen Freunden und Verwandten leben Mimi Varelli und ihr Verlobter Igor Komarow in einer hübschen, aber reparaturbedürftigen Villa am See. Als Igor plötzlich stirbt erbt nicht wie erwartet Mimi das Haus, sondern ein ominöser Bruder. Der bietet Mimi die Villa auch zum Kauf an. Doch es ist geradezu unmöglich, die geforderte Summe aufzubringen…