MoFra: Schöne Namen?

  Da ging wohl etwas der Wind am Wochenende. Bei mir haben sich Sonne und Sturm abgewechselt – vor allem am Sonntag. Aber ich hatte ohnehin in meiner Wohnung genug zu tun, so dass ich nicht böse war. Kommen wir aber jetzt gleich zur Montagsfrage. Diese wird allwöchentlich gestellt von Antonia von Lauter-und-Leise.com. Heute möchte…

Arthur Conan Doyle: Heute dreimal ins Polarmeer gefallen

Vielen ist Arthur Conan Doyle als geistiger Vater von Sherlock Holmes bekannt. Dass der Schriftsteller auch einmal auf einem Walfänger gearbeitet hat, ist aber wohl weniger bekannt. Mit diesem „Tagebuch einer arktischen Reise“ erhält man Einblick in Conan Doyles Alltag auf der „Hope“, mit der er sieben Monate in der Arktis kreuzte. Mitten im Medizinstudium…

BüRü: Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes

Schon bevor ich diesen Blog hier gestartet habe, schrieb ich Rezensionen. Darunter waren viele Bücher, die mich in irgendeiner Weise (in der Regel positiv) beeindruckt haben. Und es wäre schade, wenn man sich immer nur mit Neuerscheinungen beschäftigt ohne auch mal zurück zu blicken. Daher möchte ich Euch unter der neuen Kategorie „Bücherrückblick“ – kurz…

MoFra: Klassiker-Favoriten?

Was für ein Wochenende! Mit meiner Freundin habe ich 2 Tage in Rotterdam verbracht. (Ich schreibe dazu sicher in den nächsten Tagen/Wochen was.) Wir haben uns die Füsse wund gelaufen und vor Vergnügen gekreischt beim Wassertaxi-fahren. Dank dem gestrigen Unwetter in Deutschland, hatte allerdings unser Rückflug Verspätung, dann ein Stau auf dem Weg von München…

Anekdoten aus Schottland 1: London…

Schon klar, London liegt nicht in Schottland. Ich verwechsele hier auch nicht London mit Edinburgh. Die britische Hauptstadt war einfach mein erster Stopp auf der Insel und hat mich schwer beeindruckt. Und es gehört zu meinem Schottlandurlaub halt einfach dazu. In der britischen Metropole komme ich erst am Abend an. Ich schlage mich auch erfolgreich…