MoFra: Film besser als das Buch?

Nach einem weiteren ereignisreichen Wochenende (oder zumindest Samstag) – von dem ich Euch noch berichten werde – startet die neue Woche. Wieder war es heute Morgen arschkalt und zum Feierabend ist eine Affenhitze. Das nervt ein bisschen, aber was solls – ändern kann ich es eh nicht. Ich komme daher heute mal gleich zur allwöchentlichen…

MoFra: Erst das Buch oder die Verfilmung?

Dieser Montag im Büro war gottseidank nicht so schlimm wie ich das Wochenende über befürchtet habe. Das hat mir die freien Tage ein wenig vergällt. Aber wie das so ist – viel Lärm um nichts. Daher kann ich mich nun ganz entspannt der Montagsfrage widmen. Diese wird allwöchentlich zum Wochenbeginn von Svenja aka Buchfresserchen gestellt.…

Benedict C. als Stephen H.

oder Warum TV-Zeitschriften doch eine Berechtigung haben. Ich bin ein Serienjunkie und meine Aufmerksamkeitsspanne liegt ziemlich niedrig. Filme sehe ich in der Regel nur indem ich nebenher auf dem Handy spiele, stricke oder – neuerdings – Kreuzworträtsel löse. Gestern war das anders. Ich bin ja auch ein Gewohnheitstier. Gerade was mein TV-Programm bzw. Serien angeht.…

Ecu/Gal: Ein wenig Vorweg-Geblubber zur Reise

Bevor ich Euch haarklein meine Erlebnisse und Erfahrungen aus dem fernen Südamerika aufs Auge drücke, lasst mich vorweg ein paar Dinge loswerden. Der Urlaub war toll. Unvergesslich und schön und magisch und angefüllt mit so vielen schönen Momenten, dass es mir jetzt schon wie ein Traum vorkommt. War ich wirklich dort? Ist das wirklich alles…

Andreas Winkelmann: Deathbook

Kathi ist knapp 16 Jahre alt als sie stirbt. Vom Zug überfahren. Die Polizei geht von einem Suizid aus. Die Familie nicht. Kathis Onkel ermittelt auf eigene Faust. Dabei kommt er einer mysteriösen Website auf die Spur, die sich auf grausame Weise mit dem Tod befasst. Doch mit seinen recht dilettantischen Nachforschungen bringt er sich…