Nikola Scott: Das Leuchten jenes Sommers

Summerhill liegt in der Abgeschiedenheit von Cornwall. Maddy Hamilton verbringt dort ihr ganzes Leben. Sie lebt zurückgezogen und wird erst von der jungen Fotografin Chloe aus ihrem Schneckenhaus gelockt. Auch für Chloe ist die Begegnung schicksalhaft. Öffnet sie doch die Tür zur Vergangenheit – und damit auch irgendwie zur Zukunft. Sommer 1939: Europa steht kurz…

Nikola Scott: Zeit der Schwalben

Ausgerechnet am ersten Todestag ihrer Mutter sieht Adele sich plötzlich einer angeblichen Zwillingsschwester gegenüber. Nach dem ersten Schock suchen die beiden Frauen jedoch gemeinsam nach dem Grund ihrer Trennung. Und während Phoebe ungestüm vorwärts drängt, hat Adele Mühe das alles zu verarbeiten. Zumal sich auch sonst gravierende Änderungen in ihrem Leben ankündigen. „Es war dunkel…

BüRü: Amanda Kyle Williams: Broken

Schon bevor ich diesen Blog hier gestartet habe, schrieb ich Rezensionen. Darunter waren viele Bücher, die mich in irgendeiner Weise (in der Regel positiv) beeindruckt haben. Und es wäre schade, wenn man sich immer nur mit Neuerscheinungen beschäftigt ohne auch mal zurück zu blicken. Daher möchte ich Euch unter der neuen Kategorie „Bücherrückblick“ – kurz…

Elly Griffiths: Aller Heiligen Fluch

Es sollte ein großes Ereignis werden in Kings Lynn. Der Vorfahre, ein Bischof, des örtlichen Museumsinhabers wurde gefunden. Obwohl er jeden verflucht, der seine Ruhestätte öffnet, ist eine feierliche Öffnung des Sarges geplant. Archäologin Ruth Galloway soll bei dem Festakt mitwirken. Stattdessen findet sie unmittelbar vor der geplanten Feierlichkeit den Museumsdirektor tot neben dem verschlossenen…