Unterwegs in Barcelona

Das Jahr ist noch jung und ich habe schon was zu erzählen. Juhuuu! Damit melde ich mich auch aus meinem Weihnachts- und Familienurlaub und der Blog-Abstinenz zurück. Wie in meinem Neujahrspost angekündigt, habe ich mir einen Städtetrip nach Barcelona gegönnt. Nach der Lektüre von Dan Browns „Origin“ war ich so neugierig auf die Stadt bzw.…

MoFra: Nee, heute nicht

Die letzte März-Woche startet und ich wundere mich wieder einmal wo die Zeit hin ist. Das geht alles so schnell. Eigentlich wäre ja heute, zum Wochenbeginn die obligatorische Montagsfrage dran. Diese wird allwöchentlich von Svenja aka Buchfresserchen gestellt. Doch heute gönnt sie sich eine (wohlverdiente) kreative Pause. Das wäre grundsätzlich die Möglichkeit eine Montagsfrage aus…

MoFra: Hast du Cover-Vorlieben?

Hattet Ihr auch so tolles Wetter am Wochenende? Ich hoffe es. Bei mir war es sonnig und warm genug, um – wenigstens kurzzeitig – kurzärmelig auf dem Balkon zu sitzen. Und ich habe mich endlich für einen anderthalbstündigen Lauf in den Park getraut, um das Ergebnis der FitnessStudio-Arbeit zu testen. Was soll ich sagen? Es…

Anekdoten aus Schottland 19: Die Sommerresidenz der Queen

Am und um Schloss Balmoral ist ziemlich viel los. Einer der Plätze wo Touristen wohl Busweise hingekarrt werden. Der Parkplatz ist jedenfalls gut belegt. Bis zum Schloss nehme ich den Shuttle-Service in Anspruch – ein vom Traktor gezogener, überdachter Anhänger. Aufgrund der Sitzgelegenheiten kann man aber immerhin nicht mehr von Viehtransport reden. Wir werden trotzdem…

Anekdoten aus Schottland 15: Heute mal Delphine

Nach Dunrobin Castle habe ich mir noch die Glenmorangie Distillery angesehen. Mit zwei weiteren deutschen Touristen und der sympathisch lispelnden Führerin waren wir eine kleine Gruppe. Die Führung unterschied sich nicht sonderlich von der in der Talisker Distillery, wenn man von der Freundlichkeit und dem Entgegenkommen was ein Probe zum Mitnehmen angeht mal absieht. Glenmorangie…