Frank Goldammer: Roter Rabe

Zum vierten Mal ermittelt Hauptkommissar Max Heller im historischen Dresden. Man schreibt das Jahr 1951, die Besatzungsmächte haben ihre Territorien gefestigt. Die sächsische Stadt liegt im sowjetischen Sektor der als DDR firmiert unter einem rigorosen Regime. Zwei Todesfälle von Inhaftierten werfen Fragen auf, die Heller beantworten soll. Bei seinen Ermittlungen stößt er jedoch – wie…

Irina Scherbakowa: Die Hände meines Vaters

Die Geschichte einer Familie im Wandel der Zeit. Besser kann man die Ereignisse in einem Land dem Leser gar nicht näher bringen. Irina Scherbakowa schreibt über ihre Familie in den politischen Wirren der letzten 150 Jahre. Ein beeindruckendes Zeitzeugnis. Irina Scherbakowa beginnt ihre Familiengeschichte bei der Urgroßmutter mütterlicherseits im 19. Jahrhundert. Von den schwierigen Zeiten…

Sergej Lochthofen: Grau

1953 wird Sergej Lochthofen in Workuta geboren. In einem russischen Arbeitslager nördlich des Polarkreises. Sergejs Vater wurde zur Zwangsarbeit im Gulag verurteilt und lebte nach seiner Haft als Verbannter weiter mit seiner Familie dort. Nach der Rehabilitation reist die Familie 1958 in die DDR aus. Sergej ist der jüngste von zwei Söhnen. Er besucht eine…