Klaartje de Zwarte-Walvisch: Mein geheimes Tagebuch

Anne Frank ist den meisten Menschen ein Begriff. Das jüdische Mädchen, das sich vor den Nazis versteckt hielt und über diese Zeit in ihrem Tagebuch schrieb. Als Anne und ihre Familie aufgestöbert werden, enden ihre Aufzeichnungen. Nun ist ein anderes Zeitzeugnis aufgetaucht, das an eben jenem Punkt beginnt: der Verhaftung durch die Nazis. Allerdings nicht…

Imre Kertész: Roman eines Schicksallosen

Der Holocaust allgemein und Konzentrationslager im Besonderen sind auch heute noch ein heikles Thema, das Betroffenheit hervorruft. Viele Berichte und Bücher wurden darüber geschrieben – Teils von Überlebenden, Teils von deren Verwandten oder Menschen die nachgeforscht haben. Aber kein Buch schildert das Geschehen von Anfang und Mitte der vierziger Jahre so bedrückend und gleichzeitig komisch-erstaunt…