Ein Tag in Auschwitz

Da stehen wir nun. Die Sonne scheint von einem strahlend blauen Himmel, es ist heiß und wir haben einen Sicherheitscheck hinter uns. Man könnte meinen wir wären in den Flieger gestiegen und irgendwo im sonnigen Süden gelandet mit Strand und Meer und guter Laune. Um uns aber sind Ziegelhäuser, Stacheldraht … und dieses Tor. Das…

MoFra: Schnäppchen oder Neu-Bücher?

Ich bin zurück aus dem Urlaub, aber habe noch zwei Tage frei. Daher folgt die Beantwortung der Montagsfrage ausnahmsweise am Dienstag. Von mindestens einem Ausflug aus meinem Urlaub werde ich auch auf jeden Fall noch berichten. Das dürfte etwas speziell werden, denn so ein Besuch in Auschwitz ist – zumindest im Nachhinein – kein normaler…

Imre Kertész: Roman eines Schicksallosen

Der Holocaust allgemein und Konzentrationslager im Besonderen sind auch heute noch ein heikles Thema, das Betroffenheit hervorruft. Viele Berichte und Bücher wurden darüber geschrieben – Teils von Überlebenden, Teils von deren Verwandten oder Menschen die nachgeforscht haben. Aber kein Buch schildert das Geschehen von Anfang und Mitte der vierziger Jahre so bedrückend und gleichzeitig komisch-erstaunt…