Arthur Conan Doyle: Heute dreimal ins Polarmeer gefallen

Vielen ist Arthur Conan Doyle als geistiger Vater von Sherlock Holmes bekannt. Dass der Schriftsteller auch einmal auf einem Walfänger gearbeitet hat, ist aber wohl weniger bekannt. Mit diesem „Tagebuch einer arktischen Reise“ erhält man Einblick in Conan Doyles Alltag auf der „Hope“, mit der er sieben Monate in der Arktis kreuzte. Mitten im Medizinstudium…