Gewinnspiel: Der gute Elbatem

Ein bisschen spät im November, aber es kommt noch – das Gewinnspiel. Weil ich schon am 15. Dezember in den Weihnachts- und Familienurlaub entschwinde, wird dies hier das letzte Gewinnspiel des Jahres sein. Es gibt daher auch mal wieder drei Bücher zu gewinnen. Eines davon habe ich für Euch bei der Tombola der Stuttgarter Buchwochen gewonnen. Hoffentlich habe ich da Euren Geschmack getroffen.

Und nun seht her, was es zu gewinnen gibt:

_ElbtöterBuch 1: „Elbtöter“ – Ein Historischer Kriminalroman von Boris Meyn (rororo)

Rote Fahnen und dunkle Geschäfte

Winter 1918, der Krieg ist verloren. Auf dem Hamburger Rathaus hat das rote Banner der Arbeiterbewegung die Fahne des Kaiserreichs ersetzt, Aufständische ziehen bewaffnet durch die Straßen, das Bürgertum der Stadt hat Angst, die kleinen Leute hungern. Inmitten dieser Zeit der Anarchie wird Sören Bischop mit Nachforschungen zu einem jungen Mann beauftragt, der aus einem Kriegsversehrtenheim verschwunden ist. Kurze Zeit später wird der Vater des Vermissten, ein angesehener Hamburger Kaufmann ermordet. Sörens Recherchen führen ihn ins Herz der guten Hamburger Gesellschaft, wo es weniger um Vaterland geht als um Gewinn. Egal womit …

 

_Wir sind die GutenBuch 2: „Wir sind die Guten“ – Ebenfalls ein Krimi, aber aus der Feder von Dora Heldt (dtv premium)

Der Nr. 1-Bestseller im Taschenbuch!

Ein Jahr ist vergangen, seit das Ermittlerteam um Karl Sönnigsen der Polizei von Westerland erfolgreich gezeigt hat, wie man einen Serientäter stellt. Jetzt bekommt Karls Bekannte Helga einen Anruf von einer Freundin: Deren Mieterin Sabine ist spurlos verschwunden … Die Polizei von Westerland indes ermittelt im Fall eines unbekannten Toten am Fuß der roten Klippen, und so kann Karls Truppe in aller Ruhe auf die Suche nach Sabine gehen. Die Ermittlungen nehmen ihren turbulenten Lauf, als herauskommt, dass beide Fälle miteinander zu tun haben.

 

_Der Rache süsser AtemBuch 3: „Der Rache süsser Atem“ – Die Tombola-Errungenschaft geschrieben von Christine Eichel (Rütten&Loening)

Abgründig, weiblich – tödlich

Immer wieder hat Maria auf die große Liebe gehofft, auf den Mann fürs Leben und das lang ersehnte Kind. Stattdessen erlebte sie Rücksichtslosigkeit, Lüge, Betrug. Als auch Tom sie hintergeht, ihre letzte Hoffnung auf glückliche Zweisamkeit, bricht Maria aus der Opferrolle aus. Schluss mit der Demut! Erbittert rechnet sie ab und nimmt blutige Rache. Ganz oben auf ihrer Liste steht Johannes, der ihre intimsten Geheimnisse preisgegeben hat. Ihm folgen sechs weitere Kandidaten, denen sie Verletzung und Verrat heimzahlen will. Doch dann heftet sich Hauptkommissar Tesoro an ihre Fersen, und ein gefährliches Spiel beginnt.
Ein hochspannender Roman über eine Frau, die die Männer das Fürchten lehrt.

(Da das Buch wie schon erwähnt von der Tombola kommt, ist auf dem Cover ein kleiner unpassender oranger Aufkleber aufgebracht. Aber das sollte die Lesefreude des Gewinners nicht trüben.)

 

Die Regeln sind einfach:

  • Verlost werden 3 Bücher – es gibt also auch 3 Gewinner
  • Mitmachen kann grundsätzlich jeder (aber siehe Fairnessregel)
  • Es ist eine Email-Adresse anzugeben, sofern Ihr keinen Blog habt über den ich Euch kontaktieren kann.
  • Die Laufzeit des Gewinnspiels geht bis Samstag, den 02.12.2017, Mitternacht.
  • Die Gewinner werden am Sonntag, den 03.12.2017 am Abend per Fruitmachine ermittelt und hier im Blog veröffentlicht sowie per Email kontaktiert.
  • Die Gewinner teilen mir innerhalb einer Kalenderwoche per Email die Anschrift mit, damit ich den Gewinn zusenden kann. Sollte sich am 8. Tag nach Bekanntgabe der/die Gewinner nicht gemeldet haben, wird das Buch erneut ausgelost.
  • Der Fairnesshalber sind Buchgewinner für das jeweils nächste Gewinnspiel gesperrt. Wer also in Monat A gewinnt, kann in Monat B nicht mitmachen. Erst in Monat C wird er wieder eine Chance haben. Wer sich trotzdem in Monat B bewirbt, wird nicht berücksichtigt.
  • Die Zusendung des Buches ist für die Gewinner natürlich kostenlos. Die Kosten trage ich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und nun, viel Glück.

17 Gedanken zu “Gewinnspiel: Der gute Elbatem

  1. Hallo,

    ich liebe die Bücher von Dora Heldt, also springe ich gern für „Wir sind die Guten“ in den Lostopf und gerne noch für „Die Rache süßer Atem.
    LG von ELke
    becjat(at)yahoo.de

    Gefällt 1 Person

  2. Ich musste gerade erst mal nachsehen, wann ich denn gewonnen hatte. Es war im September, wenn ich richtig liege, also sollte ich wieder mitmachen dürfen. 😉

    Dementsprechend hüpfe ich ebenfalls mal in den Lostopf, diesmal für „Elbtöter“, das klingt schon sehr vielversprechend.

    Gefällt 1 Person

  3. Dieses Mal würde ich gerne zweimal in deinen Lostopf hüpfen: für „Der Rache süsser Atem“ und für „Wir sind die Guten“. Jetzt heisst es Daumen drücken
    Dir ein dickes Danke für deine Verlosungen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s